Der Franchise Business Club in den sozialen Netzwerken

 

Ohne die sogenannten sozialen Medien wie XING, LinkedIn, Facebook, Twitter und Youtube, gäbe es den Franchise Business Club heute wohlmöglich gar nicht. XING, damals noch openBC = open Business Club, ist der Ursprung der Idee vom Franchise Business Club, wie man unschwer am Namen erahnen kann. 

Jochen Ewald, der als Initiator des Franchise Business Clubs 1995 mit weniger als 200 Mitgliedern, die Franchisegruppe in openBC damals übernommen hat, wurde für sein Engagement in der "Franchisebranche" belächelt. Franchisenehmer gewinnt man nicht im Internet, sondern auf Messen und mit Anzeigen in der Zeitung, hieß es damals. Es sollte anders kommen. Heute hat der Franchise Business Club über 12.000 Mitglieder.

Heute betreiben wir in den für uns relevanten Zielländern Deutschland, Österreich und für die deutschsprachige Schweiz aktiv Gruppen in XING und Facebook, sind aber sowohl in persona als auch in LinkedIn, Twitter und Youtube unterwegs, um immer die neuesten Informationen der Branche zu sammeln und bestens informiert zu sein.    

 

 

 

 

 

Franchise-Systems Hot Rod Fun wächst auf über 15 Standorte

Aus dem 2012 gegründeten Lizenzsystem Hotrod Citytour ging vergangenes Jahr das Franchise-System Hot Rod Fun hervor.  Bereits vor über zehn Jahren entwickelte Maik Wenckstern motorisierte Miniflitzer, die den Charme von Oldtimern und Seifenkisten vereinen ...

> mehr lesen

Café Röstzeit eröfnet ersten Franchise-Standort

2009 machte in Düsseldorf die erste Kaffeerösterei Röstzeit auf. 2016 folgte der zweite Standort in Hilden. Jetzt eröffnet das Gastronomie-Konzept welches auf Nachhaltigkeit und Geschmack setzt, den ersten Franchise-Standort. Röstzeit-Gründer Jörg Plümacher ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK