Paukenschlag in der Pizzabranche!

30.10.2017
Paukenschlag in der Pizzabranche!

Die Domino's Pizza Deutschland GmbH übernimmt die Hallo Pizza GmbH in Deutschland mit 170 Stores. Damit erweitert das Unternehmen seine Präsenz hierzulande und stärkt seine Position als Marktführer für Pizza Home Delivery.

Für einen Kaufpreis von 32 Millionen Euro erwirbt Domino's Deutschland den zweitgrößten Pizzalieferdienst Hallo Pizza, zu dem auch das eigene Handels- und Logistikunternehmen Chrisa mit bundesweit drei Standorten gehört. Der Franchise-Geber, der das Jahr 2016 mit einem Gewinn von 3,5 Millionen Euro (EBITDA) abgeschlossen hat, bietet seinen 170 Stores die Möglichkeit, zukünftig unter der beliebten Weltmarke Domino's zu agieren. Kunden profitieren dann vom vielfältigen Domino's Angebot rund um Pizza, Pasta & Co., attraktiven Aktionen und einem Webshop mit vielen Extra-Funktionen. Partner setzen auf ein erweitertes Vertriebsnetz, Innovationen im Bereich der Bestellprozesse sowie nationale Werbekampagnen und einen aufmerksamkeitsstarken Kommunikationsmix.
https://www.dominos.de/%C3%BCber-domino-s/presse/oktober-17-dominos-deutschland-uebernimmt-hallo-pizza

Franchise-Systems Hot Rod Fun wächst auf über 15 Standorte

Aus dem 2012 gegründeten Lizenzsystem Hotrod Citytour ging vergangenes Jahr das Franchise-System Hot Rod Fun hervor.  Bereits vor über zehn Jahren entwickelte Maik Wenckstern motorisierte Miniflitzer, die den Charme von Oldtimern und Seifenkisten vereinen ...

> mehr lesen

Café Röstzeit eröfnet ersten Franchise-Standort

2009 machte in Düsseldorf die erste Kaffeerösterei Röstzeit auf. 2016 folgte der zweite Standort in Hilden. Jetzt eröffnet das Gastronomie-Konzept welches auf Nachhaltigkeit und Geschmack setzt, den ersten Franchise-Standort. Röstzeit-Gründer Jörg Plümacher ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK