Diskussion der Woche

24.07.2014
Diskussion der Woche

Man least ein neues Auto, eine Immobilie, oder vielleicht eine Maschine. Jeder kennt dieses Verfahren und viele haben auch selbst schon Gebrauch davon gemacht. Aber haben Sie auch schon einmal von "Kuhleasing" gehört?

Leasingfachmann und Entwickler dieses Konzeptes Peter Klein erklärt den Grundgedanken, der sich hinter dieser scheinbar skurrilen Idee verbirgt. „Ich habe da eine fantastische Möglichkeit aufbereitet, den Stadtmenschen, hier besonders Väter oder Großeltern für die Nachkommen, das Landleben und BIO Produkte, mit einer früher mal sogenannten Patenschaft per Kuhleasing sehr viel näher zu bringen.“

Der Vorteil für die Kunden besteht darin, dass Sie während der Laufzeit des Vertrages ein so genanntes "Genussrecht" erhalten, wodurch Sie bei den Landwirten zu vergünstigten Konditionen einkaufen können.

Für den Landwirt ergibt sich dadurch ein Zusatzgewinn und eine Entlastung beim Kapitaleinsatz. So zu sagen eine "win-win Situation!"

Was halten Sie von dieser Idee? Interessantes Konzept, oder zu exotisch?

Hier finden Sie eine spannende Diskussion zu diesem Thema!

Franchise-Systems Hot Rod Fun wächst auf über 15 Standorte

Aus dem 2012 gegründeten Lizenzsystem Hotrod Citytour ging vergangenes Jahr das Franchise-System Hot Rod Fun hervor.  Bereits vor über zehn Jahren entwickelte Maik Wenckstern motorisierte Miniflitzer, die den Charme von Oldtimern und Seifenkisten vereinen ...

> mehr lesen

Café Röstzeit eröfnet ersten Franchise-Standort

2009 machte in Düsseldorf die erste Kaffeerösterei Röstzeit auf. 2016 folgte der zweite Standort in Hilden. Jetzt eröffnet das Gastronomie-Konzept welches auf Nachhaltigkeit und Geschmack setzt, den ersten Franchise-Standort. Röstzeit-Gründer Jörg Plümacher ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK