Ferrero eröffnet erstes Nutella Café

Ferrero eröffnet erstes Nutella Café
In Chicago gibt es ab dem 31. Mai 2017 eine Pilgerstätte für Fans der Haselnuss-Creme. Der Standort befindet sich in der Nähe des Millennium Parks.
 
Es ist das erste Nutella Café, das Ferrero in Eigenregie betreibt. Damit will das italienische Familienunternehmen ein authentisches Nutella-Erlebnis bieten – nicht nur zum Frühstück.
Im Sortiment befindet eine Auswahl an Gerichten, die natürlich mit der Haselnuss-Creme zubereitet werden. Spezielle Artikel auf dem Menuboard sind beispielsweise warme Baguettes mit Nutella oder frisch geröstetes Müsli mit Joghurt und Nutella oder Fruchtsalate und Eis-Kaffees garniert mit der Haselnusscreme.
 
Es wird allerdings auch herzhafte Speisen geben wie Paninis und Salate.
Sollte das mal ein Franchisekonzept werden, wäre ich sicher ein Anwärter :-)

Franchise-Systems Hot Rod Fun wächst auf über 15 Standorte

Aus dem 2012 gegründeten Lizenzsystem Hotrod Citytour ging vergangenes Jahr das Franchise-System Hot Rod Fun hervor.  Bereits vor über zehn Jahren entwickelte Maik Wenckstern motorisierte Miniflitzer, die den Charme von Oldtimern und Seifenkisten vereinen ...

> mehr lesen

Café Röstzeit eröfnet ersten Franchise-Standort

2009 machte in Düsseldorf die erste Kaffeerösterei Röstzeit auf. 2016 folgte der zweite Standort in Hilden. Jetzt eröffnet das Gastronomie-Konzept welches auf Nachhaltigkeit und Geschmack setzt, den ersten Franchise-Standort. Röstzeit-Gründer Jörg Plümacher ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK