Reisebüro-Ketten: Zukauf statt Franchising

Reisebüro-Ketten: Zukauf statt Franchising
Reisebüroketten setzen zunehmend auf Wachstum durch den Zukauf gut laufender Büros: Auf diesen Trend weist das Online-Portal gloobi.de hin. Franchise-Geber wie Lufthansa City Center (LCC), Derpart und die Reisebüro-Kette RT Reisen bauen demnach auf diese Weise die Zahl ihrer Eigenbetriebe aus.
Wie auch das http://www.Franchiseportal.de bereits im Januar berichtete , gründeten die Lufthansa City Center unter Beteiligung von Franchise-Nehmern Ende 2016 eine eigene Aktiengesellschaft mit dem Ziel, künftig weitere Büros für die Franchise-Marke zu kaufen. Drei bis vier Reisebüros sollen in diesem Jahr erworben werden. Die Franchise-Kette Derpart übernahm bereits im vergangenen Jahr zehn Büros von Franchise-Nehmern. Auch RTK expandiert dem Bericht zufolge durch Zukäufe.

Franchise-Systems Hot Rod Fun wächst auf über 15 Standorte

Aus dem 2012 gegründeten Lizenzsystem Hotrod Citytour ging vergangenes Jahr das Franchise-System Hot Rod Fun hervor.  Bereits vor über zehn Jahren entwickelte Maik Wenckstern motorisierte Miniflitzer, die den Charme von Oldtimern und Seifenkisten vereinen ...

> mehr lesen

Café Röstzeit eröfnet ersten Franchise-Standort

2009 machte in Düsseldorf die erste Kaffeerösterei Röstzeit auf. 2016 folgte der zweite Standort in Hilden. Jetzt eröffnet das Gastronomie-Konzept welches auf Nachhaltigkeit und Geschmack setzt, den ersten Franchise-Standort. Röstzeit-Gründer Jörg Plümacher ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Analysen weiter. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, können Sie die Einstellungen hier anpassen:

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK