McDonald's liefert bald in 20 deutschen Städten

McDonald's liefert bald in 20 deutschen Städten
Bisher testete die Fast-Food-Kette McDonald’s ihren Lieferdienst nur in Köln und München, jetzt weitet sie das Gebiet weiter aus. Wie das Unternehmen heute ankündigt, sollen bis Ende des Jahres mindestens 200 McDonald‘s-Restaurants in mehr als 20 Städten ihre Burger, Pommes und Nuggets zu den Kunden nach Hause bringen – beispielsweise in Bremen, Hannover, Offenbach und Wiesbaden.
Lieferpartner werde das Berliner Startup Foodora, teilte McDonald’s mit. Damit hat sich Foodora offenbar gegen den Wettbewerber Deliveroo durchgesetzt. Beide Startups arbeiteten mit dem Konzern bei den ersten Tests zusammen: Seit vergangenen Herbst konnten sich Kunden bereits McDonald’s-Menüs nach Hause bestellen, allerdings nur, wenn sie sich rund zwei Kilometer um den Kölner Rudolfplatz oder rund um die Münchner Feilitzschstraße befanden. In Köln kooperierte der Konzern dafür mit dem Berliner Startup Foodora, in München mit dessen engstem Konkurrenten Deliveroo.
 
Ob sich Kunden im Liefergebiet befinden, sollen sie auf http://www.McDelivery.de prüfen können.

Franchise-Systems Hot Rod Fun wächst auf über 15 Standorte

Aus dem 2012 gegründeten Lizenzsystem Hotrod Citytour ging vergangenes Jahr das Franchise-System Hot Rod Fun hervor.  Bereits vor über zehn Jahren entwickelte Maik Wenckstern motorisierte Miniflitzer, die den Charme von Oldtimern und Seifenkisten vereinen ...

> mehr lesen

Café Röstzeit eröfnet ersten Franchise-Standort

2009 machte in Düsseldorf die erste Kaffeerösterei Röstzeit auf. 2016 folgte der zweite Standort in Hilden. Jetzt eröffnet das Gastronomie-Konzept welches auf Nachhaltigkeit und Geschmack setzt, den ersten Franchise-Standort. Röstzeit-Gründer Jörg Plümacher ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK