"Heldensprung" bringt 12.291 Euro

Am 22. Januar 2017 fand in Lohmar die erste Aktion der Initiative "Heldensprung" statt. Die Aufgabe: ein Sprung ins sehr kühle Nass der Agger. Mit dabei waren nicht nur zahlreiche "Heldenspringer" und Gäste, sondern auch sogenannte "Weicheier", die ihren Helden mit zusätzlichen Spenden unterstützen.
Auf der Website Heldensprung.de finden sich Bilder und Videos, die den Heldenmut beim Sprung ins mit 0,2 Grad kalte Wasser belegen. Als Hauptsponsor konnte die Initiative, die der Franchiseportal-Geschäftsführer Steffen Kessler gemeinsam mit dem Kölner Studenten Sven Neu ins Leben gerufen hat, die Sparda Bank gewinnen. Zudem haben weitere Unternehmen den "Heldensprung" unterstützt. Mit dabei waren zum Beispiel der Bad Godesberger Franchise-Nehmer von TeeGschwendner und die Coffee-Bike-Franchisepartner aus Siegburg. Sie haben die Gäste und Teilnehmer mit Heißgetränken versorgt und mit den Einnahmen zur Gesamtspendesumme von 12.291 Euro beigetragen. Über die Spenden können sich nun die medizinische Nothilfe-Organisation "Ärzte ohne Grenzen" und die Lohmarer Tafel freuen. http://heldensprung.de/

Franchise-Systems Hot Rod Fun wächst auf über 15 Standorte

Aus dem 2012 gegründeten Lizenzsystem Hotrod Citytour ging vergangenes Jahr das Franchise-System Hot Rod Fun hervor.  Bereits vor über zehn Jahren entwickelte Maik Wenckstern motorisierte Miniflitzer, die den Charme von Oldtimern und Seifenkisten vereinen ...

> mehr lesen

Café Röstzeit eröfnet ersten Franchise-Standort

2009 machte in Düsseldorf die erste Kaffeerösterei Röstzeit auf. 2016 folgte der zweite Standort in Hilden. Jetzt eröffnet das Gastronomie-Konzept welches auf Nachhaltigkeit und Geschmack setzt, den ersten Franchise-Standort. Röstzeit-Gründer Jörg Plümacher ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK