Burger King kooperiert mit Tankstellen

10.04.2019
Burger King kooperiert mit Tankstellen

Das Franchisesystem Burger King ist nach McDonalds der zweitgrößte Burger Anbieter weltweit. Eine Kooperation mit den Esso-Tankstellen soll 100 neue Standorte in fünf Jahren schaffen. Der Betreiber der Esso-Tankstellen hat einem Bericht zufolge einen Kooperationsvertrag mit der Burgerkette abgeschlossen und ist nun Franchise-Nehmer von Burger King. Das Unternehmen will in der zweiten Jahreshälfte 2019 mit dem Bau der neuen Standorte beginnen. Generell sieht Burger King in Deutschland noch "enormes Wachstumspotenzial". Die Zielgruppe Autoreisende hat die Fast-Food-Kette auch in Österreich im Blick: Nach einem Bericht des Standard übernahm der Burger King-Franchisenehmer TQSR die Anteile der insolventen Autobahnraststättenkette Rosenberger und will rund 30 Millionen Euro in die Raststätten investieren. 

Quelle

Franchise-Systems Hot Rod Fun wächst auf über 15 Standorte

Aus dem 2012 gegründeten Lizenzsystem Hotrod Citytour ging vergangenes Jahr das Franchise-System Hot Rod Fun hervor.  Bereits vor über zehn Jahren entwickelte Maik Wenckstern motorisierte Miniflitzer, die den Charme von Oldtimern und Seifenkisten vereinen ...

> mehr lesen

Café Röstzeit eröfnet ersten Franchise-Standort

2009 machte in Düsseldorf die erste Kaffeerösterei Röstzeit auf. 2016 folgte der zweite Standort in Hilden. Jetzt eröffnet das Gastronomie-Konzept welches auf Nachhaltigkeit und Geschmack setzt, den ersten Franchise-Standort. Röstzeit-Gründer Jörg Plümacher ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK