Franchisenews der Kalenderwoche 1

07.01.2015
Franchisenews der Kalenderwoche 1

Einen interessanten Beitrag zum Thema Persönliche Haftung bei Geschäften vor Eintrag einer GmbH hat Frank Thiele vergangene Woche verfasst. In einem Urteil des Oberlandesgerichtes Rostock wurde beschlossen, dass Gesellschafter haften und die Stammeinlage der GmbH nochmals zahlen müssen, wenn sie dem Insolvenzverwalter nicht beweisen können, dass das Stammkapital nicht bereits im Gründungsstadium angegriffen oder verbraucht ist.

Ein weiteres Thema zum Jahresbeginn war die fehlende Investitionslaune deutscher Unternehmen. Trotz einer guten Konjunkturlage, geringer Arbeitslosigkeit und niedrigen Zinsen gehen die privaten Investitionen stetig zurück. Die Autoren des Artikels appellieren für mehr Ideen und Mut der Unternehmer im kommenden Jahr. Volkswirte bleiben jedoch skeptisch und prognostizieren ein "Stop and Go" mit etwa 1,5% Wirtschaftswachstum, allerdings bei weiterhin schwachen Investitionen.

Franchise-Systems Hot Rod Fun wächst auf über 15 Standorte

Aus dem 2012 gegründeten Lizenzsystem Hotrod Citytour ging vergangenes Jahr das Franchise-System Hot Rod Fun hervor.  Bereits vor über zehn Jahren entwickelte Maik Wenckstern motorisierte Miniflitzer, die den Charme von Oldtimern und Seifenkisten vereinen ...

> mehr lesen

Café Röstzeit eröfnet ersten Franchise-Standort

2009 machte in Düsseldorf die erste Kaffeerösterei Röstzeit auf. 2016 folgte der zweite Standort in Hilden. Jetzt eröffnet das Gastronomie-Konzept welches auf Nachhaltigkeit und Geschmack setzt, den ersten Franchise-Standort. Röstzeit-Gründer Jörg Plümacher ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK